Knotenbeutel

   
   

Knotenbeutel bei pack2go

Tüte auf, Waren hinein geben, Knoten machen – schon sind Lebensmittel und Co. bereit zum Abtransport. So einfach funktioniert das mit einem Knotenbeutel aus dem Online-Shop von pack2go.de. Die frischen Wurstwaren sind ebenso rasch gut verpackt, wie Obst und Gemüse. Für Markthändler, Supermärkte und Obst- und Gemüsegeschäfte ist eine solche Tragetasche ein ausgesprochen praktische Art und Weise, den Kunden alles fachgerecht einzupacken.

 

Die Knotenbeutel sind zum Abreißen in geblockter Variante erhältlich und auch als Rolle. Dadurch sind die durchsichtigen Tragetaschen leicht voneinander zu trennen und rasch abzureißen. Profis schaffen es locker, mit einer Hand einen solchen Beutel von der Rolle zu trennen und so schnell die Verpackung für ihre Waren zur Hand zu haben. Die preisgünstige Tasche gibt es mit einem Fassungsvermögen von 3 und 5 kg. Da lässt sich einiges an Obst und Gemüse verstauen. Dies kann der Kunde auch selber tun, denn die Knotenbeutel werden gerne in den Obst- und Gemüseabteilungen der Geschäfte zur Selbstbedienung genutzt. Die Händler vertrauen auf die Folientaschen, weil sie ausgesprochen reißfest sind.

 

Während an anderen Stellen diese den Hemdchentragetaschen so ähnlichen Formate aus LDPE-Folie hergestellt und verkauft werden, setzt Pack2go.de auf Knotenbeutel aus HDPE-Folie. Im Gegensatz zu LDPE Tragetaschen weisen die HDPE-Modelle eine recht hohe Dichte auf. Deshalb bedeutet HDPE auch „High Density Polyethylen“. Beutel aus dieser Folienart sind schön fest. Wer sie zwischen den Händen reibt, stellt rasch fest, dass das Material fast wie Papier raschelt. Dennoch hat es gegenüber den ebenfalls bei pack2go.de erhältlichen Papiertragetaschen ein paar große Vorteil beim Transport bestimmte Waren. Es ist nicht so empfindlich gegen Feuchtigkeit und Nässe und daher ideal für Lebensmittel wie Obst oder Dinge, die aus dem Kühlschrank kommen. Papier würde rasch durchweichen und ist für Waren aus kühler, feuchter Umgebung nicht so gut geeignet wie ein Knotenbeutel. Manche Lebensmittel können auch erst in Pergament-Ersatz oder Kraftpapier eingeschlagen werden, bevor sie in der durchsichtigen Tragetasche untergebracht werden. Dies eignet sich gut für Käse oder Wurstwaren oder empfindliche Lebensmittel. In Knotenbeutel kann man aber auch Waren aus anderen Bereichen legen. Schwere Produkte sind auch kein Problem für die leichten, dünnen und doch derart stabilen Tüten. Feuchter Salat, ein dickes Stück Fleisch oder ein Fladenbrot vom Brotstand – Händler auf den Wochenmärkten wissen die HDPE-Tüten zu schätzen.

 

Wer nicht gerne möchten, dass die Waren durch die durchsichtige Tüte auf dem sprichwörtlichen Präsentierteller liegen, kann auch zu weißen Hemdchentragetaschen greifen. Sie weisen die gleichen positiven Eigenschaften auf, wie die Knotenbeutel. In beide Tragetaschen lassen sich auch leere Saftflaschen und andere Getränkebehälter geben, ohne dass die Reste der darin befindlichen Getränke nach außen dringen und Schaden anrichten könnten. Auch im Imbiss und der Pizzeria begegnet man solchen Folientaschen immer wieder. Hier werden die Aluschalen für den Transport von Nudeln und anderen Speisen gerne auch noch zusätzlich in die praktischen Tüten verpackt, um ein eventuelles Auslaufen von Soßen beim Transport eindämmen zu können. Wenn etwas passiert, läuft alles in die Tüte – und nicht auf die eigene Kleidung.

 

Die reißfesten und durchsichtigen Knotenbeutel sind also praktisch und transportabel verpackt, nehmen wenig Platz ein und sind zu einem ausgesprochen günstigen Preis bei pack2go.de verfügbar. So gesehen sind Beutel aus HDPE-Folie durch ihre Vielseitigkeit eine Tragetasche für fast alle Fälle.